August 27, 2015

Peter Wiesmueller in memoriam

Peter Wiesmueller - 1968 - 2015

Sad news reached the ETS family only days ago as we have to mourn the death of Peter Wiesmueller from Austria. Fighting against cancer for three years Peter passed away last Friday the 21st of August. A passionate cart racer in the 1990’s Peter also loved to go model flying until he made a step into RC car racing some three years ago by being part of the RCR Linz club. Together with his friends Hannes Zuckerstätter and Markus Wurmhöriger he was the driving force behind the growing Formula scene in Austria. He was a perfectionist both on the track and while running his own business “Designerzeit”. Our condolences go to the Wiesmueller family, especially his mother, his daughter and his partner. The ETS family lost a valuable member. We will keep you in good memory, Peter.

Eine schreckliche Nachricht erreichte uns vor ein paar Tagen aus Österreich: Unser ETS Familienmitglied Peter Wiesmueller ist nach langem Kampf seinem Krebsleiden erlegen. Den Krebs hat Peter drei Jahre lang versucht zu bekämpfen, doch letztendlich versagten dann Freitag, 21. August, alle Organe. Peter war ein leidenschaftlicher Cart-Fahrer in den 90er Jahren. Jahrelang in Sachen Modellfug mit dem Sender in der Hand unterwegs, fand er vor etwas mehr als 3 Jahren den Weg zum RCR Linz und somit zum RC Car Fahren. Mit seinen Freunden Hannes Zuckerstätter und Markus Wurmhöriger baute er maßgeblich die Klasse Formel in Österreich mit auf. Als Perfektionist arbeitete und entwickelte er immer weiter an den Formelautos. Seine Kreativität spiegelte sich auch in seinem Unternehmen „Designerzeit“ jederzeit wieder. Unser aller Mitgefühl gilt seiner Familie, hier besonders seiner Mutter, Tochter und Lebensgefährtin. Die ETS Familie verliert ein wichtiges Mitglied. Wir alle werden dich in guter Erinnerung halten, Peter.



Usage

If you republish any elements from this page on another website, including text, original pictures or results please be sure to add a link back to this page as the source: